Betreuungsleistungen der stiftung st. franziskus heiligenbronn

Den Mietern der Anlage werden Leistungen für "Betreutes Wohnen" angeboten. Es stehen Ansprechpersonen zu festgesetzten Zeiten oder nach Vereinbarung in der Anlage zur Verfügung. Ziel ist es, Sozialkontakte aufzubauen und den Bedarf an persönlichen Unterstützungen und Hilfen zu klären, zu vermitteln und zu gewährleisten.

 

Die Betreuungsleistungen im Einzelnen

  • Beratung und Information über Betreuungsleistungen
  • Hilfestellung und Beratung in Fragen des täglichen Lebens
  • Hilfestellung bei Kontakten mit Behörden und Kranken-/ Pflegekassen
  • Hilfestellung bei Fragen im Zusammenhang mit dem Älterwerden
  • Hilfestellung bei der Inanspruchnahme von Hilfen, die den Alltag
  • erleichtern (Wäsche und Reinigungsdienste, Essensversorgung,
  • Einkaufshilfen, Begleit- und Fahrdienste, ambulante Pflegedienste etc.)
  • Förderung der Hausgemeinschaft
  • Unterstützung bei der Planung und Durchführung von gesundheitlichen und geselligen Aktivitäten

 

Hausnotrufversorgung

  • Anschluss des Hausnotruf- Gerätes an eine 24 Stunden besetzte
  • Hausnotrufzentrale. Entgegennahme der Notrufe durch die
  • Notrufzentrale und Einleitung der erforderlichen Maßnahmen nach dem Maßnahmeplan entsprechend der jeweiligen Situation
  • Abklärung adäquater Hilfen
  • Berichterstattung an betroffene Stellen

 

 

 

 

Gemeinschaftseinrichtungen

Für die Bewohner stehen unentgeltlich nachstehende Neben- und Gemeinschaftsräume zur Verfügung

 

  • Zu jeder Wohnung gehört ein separater Kellerraum im Untergeschoss.
  • In jedem Bauabschnitt befindet sich ein Pflegebad, Fahrradraum, Hobbyraum sowie Wasch- und Trockenraum. In jedem Waschraum stehen eine Waschmaschine und ein Trockner mit Münzautomat zur Benutzung bereit.
  • In der Tannstraße 2 befindet sich die Cafeteria.
  • Kostenlose PKW-Stellplätze sind an den Häusern genügend vorhanden. Einige Garagen oder Carports können auf Wunsch angemietet werden.
  • "Brilliant Cosmetics" - das Kosmetikstudio befindet sich in der Tannstraße 1

 

 

 

 

Zusatzleistungen

Die stiftung st. franziskus heiligenbronn vermittelt Zusatzleistungen, so genannte „Wahlleistungen“ die über den Umfang der Betreuungsleistungen hinausgehen und nach Bedarf in Anspruch genommen werden können. Hierzu zählen insbesondere:

 

Hauswirtschaftliche Dienste

  • Wohnungsreinigung
  • Wäschereinigung
  • Essensversorgung
  • Fahrdienst

Pflegerische Versorgung

  • pflegerische Versorgung im Rahmen der ambulanten pflegerischen Dienste durch einen ambulanten Pflegedienst
  • Medizinische Hilfeleistung aufgrund ärztlicher Verordnung im Rahmen der ambulanten Dienste
  • Kurzzeitpflege bzw. Tagespflege
  • Vollstationäre Pflege, soweit eine sachgerechte Pflege und Betreuung in der Seniorenwohnanlage auch bei Inanspruchnahme eines ambulanten Pflegedienstes nicht mehr möglich ist 

 

Kommunikative Dienste und allgemeine Betreuungsdienste

  • Teilnahme an Veranstaltungen im benachbarten Altenzentrum St. Konrad
  • Begleitung zu Spaziergängen, kulturellen Veranstaltungen und Ähnliches
  • Mitwirkung bei privaten Veranstaltungen, wie z.B. Geburtstagsfeiern
 

Stefanie Diebold,
76 Jahre

"Ich bin gebürtig von Zimmern, deshalb war für mich klar, dass ich in Zimmern bleibe. Hier fühle ich mich sehr gut betreut. Die Betreuerinnen sind sehr nett und haben immer ein offenes Ohr. Die Veranstaltungen sind toll und wenn es meine Zeit zulässt besuche ich diese gern."